Skip to main content
1530
030

Mikrowellen Eierkocher

Wer versucht hat, in der Mikrowelle Eier zu kochen, der wird wohl keinen Spaß gehabt haben, die Überreste der Explosionen des Eies zu entfernen. Grund dafür ist, dass das Wasser im Ei in der Mikrowelle zum Kochen anfängt und dadurch sehr viel Druck entsteht. Damit dieser Druck heraus kann, platzt die Schale. Um dies zu vermeiden, gibt es Mikrowellen-Eierkocher. Eier auf den Herd mit Wasser zu kochen ist heutzutage umständlich und dauert zu lange. Nachdem heutzutage sowieso jeder wenig Zeit hat, empfehlen wir Ihnen, sich einen Eierkocher für die Mikrowelle zuzulegen. Es gibt sie sowohl für ein Ei oder mehrere Eier, deshalb ist es sehr empfehlenswert für Singles und Familien. Es gibt sowohl Mikrowellen Eierkocher für 2 Eier oder 4 Eier.

Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
EnergiesparendBei großen Mengen nicht optimal
Aufwand gering
Zeitkontrolle nicht nötig
Ideal für kleinere Haushalte
Platzsparend
Leichte Bedienung

Anleitung Mikrowellen Eierkocher:

  1. Zuerst wird der Eierkocher bis zur Markierung mit Wasser gefüllt
  2. Dann wird das Ei/die Eier hineingelegt
  3. Nachher den Deckel vom Eierkocher abschließen
  4. Danach wird der Eierkocher in die Mikrowelle zum Kochen gestellt
  5. Je nach gewünschter Härte des Eies sollte die Zeit und Leistung der Mikrowelle eingestellt werden
Tipp: Verwenden Sie ein Tuch beim Herausnehmen des Eierkocher, um Verbrennungen zu vermeiden.

Wie lange soll das Ei aufkochen:

Die Zeit, wie lange man die Mikrowelle bei einem Eierkocher einstellen sollte, hängt von dem gewünschten Härtegrad des Eies und der Mikrowellenleistung ab. Hier ein Beispiel für eine 400 Watt Mikrowelle:

HärtegradMinuten
Weich7 Minuten
Mittel10 Minuten
Hart12 Minuten
Hinweis: Die Dauer kann von Hersteller zu Hersteller variieren, deshalb bitte in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Weitere Informationen:

Auch Eier gehören nicht in die Mikrowellen

Mikrowellen Eierkocher
Bewerte die Seite